Brennwertkessel, Heizwertgeräte, Warmwasserspeicher - WaermeShop24 ist Ihr Lieferant für hochwertige termet Heizungen

Brennwertkessel, Heizwert­geräte, Warm­wasser­speicher – WaermeShop24 ist Ihr Lieferant in Deutschland für hochwertige termet Heizsysteme und Zubehör
waermeshop24 - exklusiver Lieferant für termet Heizungen und Zubehör
Gas-Brennwerttechnik ist heute guter Standard, aber auch atmosphärische Kessel werden noch nachgefragt.

Nicht (mehr) die Frage des Namens, vielmehr das Knowhow und die Innovations­kraft des Herstellers, hoch­wertigste Komponenten, die Verfüg­barkeit von Ersatz­teilen und nicht zuletzt ein günstiger Preis machen eine perfekte Heizung aus.

Alles wird warm!
Brennwertkessel, Heizwertgeräte, Warmwasserspeicher - WaermeShop24 (waermeshop24.net) ist Ihr exklusiver Lieferant in Deutschland für hochwertige termet Heizsysteme

termet produziert seit 1945 technische Geräte, z. B. Brenn­wert­kessel, Heizwert­geräte und Warm­wasser­speicher. Auf modernsten Industrie­anlagen werden Kessel für den gesamten Weltmarkt hergestellt.

Bei termet zahlen Sie nur für das Produkt, nicht für den Namen!

Vertrauen Sie auf die hochwertigen termet Produkte.

  • hocheffizient
  • innovativ
  • robust
  • langlebig

Produktlinie Gas-Brennwert

Die moderne Gasheizung arbeitet dank Brennwerttechnik besonders effizient und sparsam.

Gas-Brennwertkessel für Raumheizung und Warmwasserspeicher

Moderner Gas-Brennwertkessel mit "Bluejet"-Brenner und "Cold-Door"-Technologie für höchsten Wirkungsgrad und größtmögliche Modulation auf bis zu 11% der Nennleistung (20 kW: 2,8-21 kW, 25 kW: 2,8-27 kW, 35 kW: 4,1-36,9 kW).

Einsatzbereich sind Wohnungen von ca. 22 m² bis ca. 500 m² pro Gerät, Gewerbe und Industrie. Höhere Leistungen werden durch Kaskadierung mehrerer Kessel und moderne Kaskadensteuerung realisiert. Warmwasserbereitung über integriertes Umschaltventil und Warmwasserspeicher (Zubehör).

Die Technik des EcoCondens basiert auf fortschrittlichem Industriedesign und einfacher Bedienung für Benutzer und Installateur. Die innovative Kesselregelung erlaubt eine feinstrukturierte Anpassung aller Betriebsparameter an unterschiedlichste Betriebsbedingungen für Neubau und Sanierung, Heizkörper und Flächenheizung.

Kesselkomponenten namhafter internationaler Hersteller garantieren höchste Qualität, maximale Effizienz und langfristige Verfügbarkeit von Wartungs- und Ersatzteilen. Die Grund-Ausstattung mit Hoch-Effizienzpumpe, 3-Wege-Umlenkventil, eingebautem Ausdehngefäß und elektronischem Kesselregler macht den ECOCONDENS GOLD zu einem beliebten und zuverlässigen Basisgerät für Ein- und Mehrfamilienhäuser, auch in Kombination mit Solaranlage.

nur: 1090,00 €
Gas-Brennwertkessel für Raumheizung mit Warmwasser-Durchlauferhitzer

Moderner Gas-Brennwertkessel mit "Bluejet"-Brenner und "Cold-Door"-Technologie für höchsten Wirkungsgrad und größtmögliche Modulation auf bis zu 11% der Nennleistung (20 kW: 2,8-21 kW, 25 kW: 2,8-27 kW, 35 kW: 4,1-36,9 kW).

 

Einsatzbereich sind Wohnungen von ca. 22 m² bis ca. 500 m² pro Gerät, Gewerbe und Industrie. Höhere Leistungen werden durch Kaskadierung mehrerer Kessel und moderne Kaskadensteuerung realisiert. Warmwasserbereitung über integrierten Wärmetauscher (Durchlauferhitzer, kein Warmwasserspeicher notwendig).

Die Technik des EcoCondens basiert auf fortschrittlichem Industriedesign und einfacher Bedienung für Benutzer und Installateur. Die innovative Kesselregelung erlaubt eine feinstrukturierte Anpassung aller Betriebsparameter an unterschiedlichste Betriebsbedingungen für Neubau und Sanierung, Heizkörper und Flächenheizung. Kesselkomponenten namhafter internationaler Hersteller garantieren höchste Qualität, maximale Effizienz und langfristige Verfügbarkeit von Wartungs- und Ersatzteilen. Die Grund-Ausstattung mit Hoch-Effizienzpumpe, Warmwasser-Wärmetauscher, eingebautem Ausdehngefäß und elektronischem Kesselregler macht den ECOCONDENS GOLD zu einem beliebten und zuverlässigen Basisgerät für Ein- und Mehrfamilienhäuser.

 

nur: 1490,00 €

 

Alle Produkte unserer Produktlinie Gas Brennwert werden mit konfigurierbarem Zubehör angeboten!

Sie besuchen einfach eines der Produkte EcoCondens GOLD oder EcoCondens GOLD Kombi, dort wählen sie das Zubehör aus, welches sie passend zu ihrem Kessel benötigen.

Sie suchen nur Zubehör? Dann besuchen sie doch unsere umfangreiche Liste von Zubehörteilen.

Zubehör Gas-Brennwert

Produktlinie Gas-Heizwert (athmosphärisch)

Gas-Heizwertgeräte sind immer dann die ideale Lösung, wenn es um den Austausch von Altgeräten geht. Denn dank moderner Brenner und stromsparender Pumpen sorgen sie für einen erheblichen Zugewinn an Energieeffizienz. Dabei entfällt der aufwändige Umbau und die Investitionen halten sich in Grenzen.
MiniMax ECO
Angebot in Vorbereitung!

Warenkorb

0 Artikel 0,00 €

Heizen mit TERMET Gas-Brennwertgeräten

Brennwert--was? Brennwerttechnik!

So funktioniert die Gasheizung mit Brennwerttechnik

Eine Heizung alter Bauweise nutzt die Wärme, die bei der Verbrennung entsteht (Heizwert-Technik), und leitet diese über das Heizungswasser und über Heizkörper oder Fußbodenheizung in die Wohnräume.

Brennwerttechnik nutzt zusätzlich zur Verbrennungswärme auch die im Abgas enthaltene Energie. Der Wärmetauscher ist so konstruiert, dass der im Abgas enthaltene Wasserdampf auskondensiert (Brennwert-Technik) und als zusätzliche Wärme in das Heizungswasser abgegeben wird. Dabei entsteht Kondenswasser (leicht saures Kondensat), das in die Kanalisation abgeleitet wird.

Der Brennwert-Effekt bringt bei der Verbrennung etwa 15% mehr Wirkungsgrad der Heizung und spart, allein durch diesen physikalischen Effekt, etwa diese Menge an Gas und Kosten ein.

Unsere TERMET Gas-Brennwertgeräte verfügen über diese energiesparende Brennwert-Technik und einen hocheffizienten Edelstahl-Wärmetauscher. Dadurch ergibt sich ein Spitzen-Wirkungsgrad von bis zu 107,8%. Unsere witterungsgeführten TERMET Regler stellen die Vorlauftemperaturen in der Heizung entsprechend der Witterung und der gewünschten Tag-Nacht-Heizprogramme ein und Regeln die Warmwasserbereitung. Diese besonders sparsame Technik senkt die Heizkosten und reduziert die Umweltbelastung.

Austausch einer veralteten Gasheizung

Durch den Austausch der veralteten Gasheizung bis zu 35 Prozent Energie sparen

Durch den Austausch der veralteten Gasheizung bis zu 35 Prozent Energie sparen

Allein in Deutschland sind noch rund zwei Millionen Heizungsanlagen in Betrieb, die älter als 25 Jahre sind. Bereits ab einem Anlagenalter von 16 Jahren rechnet sich meistens schon der Austausch der Anlage, da wichtige Bauteile wie Wärmetauscher, Umwälzpumpe, Kesselregelung, usw. durch die lange Betriebsdauer (etwa 4000-6000 Betriebsstunden pro Jahr!) mehr oder weniger stark verschlissen sind und ihre konstruktive Lebensdauer erreicht ist. Den Heizungsbetreibern ist oft gar nicht bewusst, wie viel Geld durch ungenutzte Wärme durch den Schornstein verpufft und wieviel unnötiger Strom durch alte Umwälzpumpen und Regler verbraucht wird.

Ein Einfamilienhaus kann mit dem Austausch der Heizung gegen eine moderne Brennwertheizung mit Effizienzpumpe jedes Jahr etwa 10.000 kWh Gas und zusätzlich etwa 500-700 kWh Strom einsparen. Das spart bei heutigen Energiepreisen etwa 1.200-1.400 EUR pro Jahr. Damit erscheint es dann auch logisch, den Heizkessel nach seiner konstruktiven Lebensdauer von 15 Jahren auszutauschen, bevor Reparaturen und fehlende Ersatzteile den Betrieb noch unwirtschaftlicher machen.

Alte Kessel, alte Regler und alte Stromfresser-Pumpen sind umweltschädlich, sie belasten durch unnötigen CO2-Ausstoß unser Klima und tragen zur Erderwärmung bei.

Heizung im Einfamilienhaus

Die richtige Heizung im Einfamilienhaus zu finden ist nicht ganz einfach: manche Systeme sind baulich bedingt nicht möglich und andere Technologien möchte man aus persönlichen Gründen heraus nicht haben. Dazu kommen dann noch gesetzliche Anforderungen an Heizsysteme und die Verwirrung ist komplett.

Unsere TERMET Gasbrennwertkessel passen überall: Egal, ob im Ein- oder Mehrfamilienhaus, egal, ob im Bestandsbau oder Neubau, ob im Niedrigenergie- oder Passivhaus.

Eine TERMET Gasbrennwertheizung passt sich überall an und kann mit anderen Heizsystemen wie z.B. Holzofen, Wärmepumpe oder Solaranlage kombiniert werden. Die Abgasführung kann dabei kurz als Dachheizzentrale unter dem Hausdach oder lang im Schacht installiert werden.

Fördermittel

Welche Förderungen für Brennwertkessel gibt es?

Mit einem Brennwertkessel sparen Sie nicht nur Energie und Heizkosten, unterschiedliche Stellen schießen auch noch Geld für die Anschaffung dazu. Verschiedene Fördertöpfe bieten Zuschüsse an. Hier finden Sie einen Ausschnitt an Adressen, wo Fördermittel für Heizungsmodernisierung bereit stehen:

  1. BAFA, Programm Heizungsoptimierung, 30% auf die förderfähigen Kosten. Förderfähig sind Effizienzpumpen, Hydraulischer Abgleich, Pufferspeicher, Heizungsregelung und Interface, Mischer und Regelventile, Einstellarbeiten. Heizungsbauer fragen!

  2. KfW, Zuschussprogramm über Energieberater 10% oder 15% der Gesamtsumme

  3. KfW, Kreditprogramm für Einzelmaßnahmen, vergünstigter Kredit

  4. BAFA, Marktanreizprogramm für Solar, Heizkesselförderung als Bonus

  5. Energieversorger, Barzuschuss oder Gasgutschrift, anfragen!

Heizkosten sparen

Die Gasheizung erfreut sich bei Hausbesitzern in Deutschland nach wie vor einer großen Beliebtheit. Mehr als jedes zweite Wohngebäude ist mit einer gasbetriebenen Heizung ausgestattet. Im heutigen Bestand (Bestandsbau) sind aber leider die meisten Heizungsmodelle nicht mehr auf dem Stand der aktuellen Technik, mehr als 70% der in Deutschland verbauten Heizungen sind nicht auf dem aktuellen Standard. Alte Gasheizungen arbeiten ineffizient und verschwenden viel Energie. Deshalb lassen sich allein mit der Modernisierung der Heizung durch unsere TERMET Gasbrennwertkessel deutlich die Heizkosten senken.

Energiewende, Wärmewende

Energiewende = Wärmewende, ganz praktisch

Der größte Teil der Energie im Haus wird durch die Heizung verbraucht. Veraltete Heizkessel (als veraltet gelten Kessel, wenn die berechnete Lebensdauer von 15 Jahren überschritten ist) verbrauchen viel mehr Energie und kosten damit viel mehr, als moderne Brennwert-Heizkessel.

Die Energiewende macht vor dem Heizungskeller nicht halt: Wer Energie und Kosten sparen will, wer die Umwelt entlasten will, wer die Energiewende will, tauscht seine alte Heizung aus gegen eine moderne Brennwert-Anlage.

Natürlich lassen sich heute alle modernen Heizungen mit Solartechnik kombinieren. Dazu werden Solarkollektoren auf das Dach montiert und mit einer Rohrleitung an die Heizung angeschlossen. Je nach Einsatzzweck werden unterschiedliche Systeme angeboten. Für die einfache Warmwasserbereitung sind z.B. für einen 4-Personenhaushalt etwa 4 m² Kollektor ausreichend. Wenn auch die Heizung unterstützt werden soll, benötigt man zwischen 8 und 10 m² Kollektor und einen Pufferspeicher. Hier sind moderne Vakuumröhren die bessere Wahl, weil diese gerade in den Heizzeiten die erhofften Erträge bringen.

Mit der Umstellung der veralteten Heizung auf moderne Brennwerttechnik in Verbindung mit Vakuumröhren lässt sich der Energieverbrauch etwa halbieren. Das rechnet sich!